1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

Historie

Durch Sachsen verlaufen wichtige Strecken des internationalen Schienengüterverkehrs in Richtung Ost- und Südosteuropa. Diese sind Bestandteil des Transeuropäischen Verkehrsnetzes TEN-V. In diesem Verkehrsnetz haben die Europäische Kommission und die EU-Mitgliedsstaaten bereits im Jahr 2004 30 Verkehrsprojekte ausgewählt, die angesichts ihrer besonderen Bedeutung mit vorrangiger Priorität umgesetzt werden sollen. Eines dieser 30 prioritären Projekte ist die TEN-V-Achse 22, die als Bahnstrecke von Dresden und Nürnberg in Richtung Südosteuropa verläuft.

In Sachsen ist die grenzüberschreitende Eisenbahnverbindung durch das Elbtal ein wichtiger Bestandteil des TEN-V 22. Neben der Verbindung von Dresden und Prag ist sie auch für internationale Verkehre von und zu den Nord- und Ostseehäfen von hoher Bedeutung.

Grafik zum TEN-V 22

(© LUB Consutling GmbH)

Marginalspalte

© Institution